Tauchen lernen in Berlin

Tauchen lernen in Berlin - Die Welt unter Wasser kennenlernen...

...denn diese Welt ist einzigartig und unvergleichbar. Die Wahrnehmungen sind schwer in Worte zu fassen und nicht für jeden gleich. Für ein sicheres und entspanntes Taucherlebnis ist es unverzichtbar, den Umgang mit der Tauchausrüstung und dem Presslufttauchgerät zu erlernen.

Wir bieten Euch in unserer Tauchschule:

schnupp
owd update Training
SSI-Specialty Programm

 

Warum bei uns lernen?

Unsere Kurse werden nach einem besonders hohen, in Deutschland einmaligen Qualitätsstandard durchgeführt. Hierzu gehören eigene Unterrichtsräume und Equipmentlager in jedem Bad. Das Schleppen von Ausrüstung oder zeitlich getrennte Pool- und Theorielektionen entfallen, das theoretisch Besprochene wird sofort im Wasser umgesetzt.

Durch unsere Tauchbasen in Thomsdorf, in Rerik und in Fehmarn ist es uns möglich, praxisnahe Übungstauchgänge -verbunden mit Schlauchbootausfahrten- durchzuführen. Dies versetzt unsere Absolventen in die Lage, sofort nach abgeschlossener Ausbildung weltweit sicher zu tauchen.

Der Open Water Diver Kurs

beinhaltet verschiedene Theorie- und Schwimmbad-Module. Nach Beendigung der Ausbildung könnt Ihr Eure Handlungskompetenz im Freiwasser anwenden.

Die Freiwassertauchgänge müssen innerhalb eines Jahres nach Abschluss der Theorie und der Pool-Ausbildung absolviert werden. Sie finden an zwei Tagen statt, meistens am Wochenende. Ihr wählt, ob Ihr mit Eurem vertrauten Tauchlehrer erstmals im Freiwasser taucht, oder ob Ihr direkt an Eurem Urlaubsort startet.

Nach erfolgreicher Freiwassertauchpraxis erhaltet Ihr den Tauchschein als Anerkennung Eurer Qualifikation. Dieser berechtigt Euch, weltweit zu tauchen und die dafür nötigen Ausrüstungsgegenstände zu leihen oder an geführten Tauchgängen teilzunehmen und somit in den Genuss faszinierender Taucherlebnisse zu kommen.

Konditionen und Termine

Preise, Termine, Orte und Zeiten erfahrt Ihr auf den Seiten der entsprechenden Kurse.

Anmeldung

Für einen geregelten terminlichen Ablauf bitten wir Euch um Anmeldung im voraus. Ihr könnt in unseren Filialen in Mitte oder Steglitz, in unserem Onlineshop oder direkt auf unseren Basen buchen.

Was Ihr benötigt:

Es spricht viel für eine eigene ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel, Fersenbandflossen), sie ist jedoch für die Teilnahme am Tauchkurs keine Voraussetzung und kann bei uns geliehen werden.

Die restliche Ausrüstung wird für den kompletten Kurszeitraum zu Verfügung gestellt. Eigentümer können selbstverständlich mit eigener Ausrüstung tauchen.

Euren Gesundheitszustand solltet Ihr hinsichtlich des Tauchens untersuchen und attestieren lassen. Die Tauchtauglichkeitsbescheinigung muss vor Antritt der Freiwassertauchgänge vorliegen. An der Theorie- und Schwimmbadausbildung könnt Ihr nach Beantwortung der Fragen zum allgemeinen Gesundheitszustand ohne weiteres teilnehmen.

Was Ihr aus dem Kurs mitnehmt

Ihr erwerbt Fähig- und Fertigkeiten im Umgang mit der Tauchausrüstung.

Eure ersten Taucherfahrungen macht Ihr gemeinsam mit ausgebildeten und geschulten Tauchlehrern. Ihr erhaltet zum Selbststudium entsprechende Lehrmaterialien. Einen Überblick über das SSI-Lehrmaterial könnt Ihr Euch hier verschaffen.
Wir zeigen Euch das Einrichten und Führen Eures eigenen, persönlichen Logbuches, welches Eure absolvierten Tauchgänge ausweist und nach Beendigung des Kurses in Euren Besitz übergeht.

Der Kurspreis beinhaltet die Nutzung der Leih-Ausrüstung sowie Füllungen der Pressluftflaschen.

Für weitere Informationen stehen wir Euch gern auch telefonisch zur Verfügung.
Ruft uns an: 030 - 425 26 26